Posted on Schreiben Sie einen Kommentar

TV-Beitrag zu Prostatavergrößerung

Am 23. August hat der hr in seinem Format „service: gesundheit“ eine Beitrag zu Prostatavergrößerung, Prostatakarzinom und Potenzstörungen gesendet. Die 25 minütige Sendung geht auf Probleme der Betroffenen ein und lässt Urologen wie den Kieler Professor Dr. Peter Martin Braun und den Professor Dr. med. Tilman Kälble, Direktor der Klinik für Urologie und Kinderurologie des Klinikums Fulda, zu Wort kommen. Leider werden überhaupt keine Informationen zu alternativen und natürlichen Behandlungsmethoden gegeben. Der Beitrag konzentriert sich ausschließlich auf konservative und schulmedizinische Verfahren und setzt einen klaren Fokus auf einen operativen Eingriff. Die möglichen Risiken werden dabei nicht klar genug dargestellt und die Nebenwirkungen und Folgen fast vernachlässigt.

Wir meinen trotzdem, dass es sich lohnt den Beitrag anzuschauen.

service: gesundheit

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.