Veröffentlicht am Schreiben Sie einen Kommentar

Vortrag zu (Laser-) Operationsverfahren bei gutartiger Prostatavergrößerung

Prostatavergrößerung operativer Eingriff
Auf der Internetseite www.aerztekreis.org ist uns ein Vortrag von Frau Dr. Karin Lehrich aufgefallen. Der Vortrag ist in Form eines Videos auf der Seite abrufbar.

Frau Dr. Lehrich ist als Oberärztin am Vivantes Auguste-Viktoria-Klinikum in Berlin tätig. Sie leitet dort das Urologische Laserzentrums (ULZB).
Der Vortrag mit dem Titel “Stationäre Therapie bei einer gutartigen Prostatavergrößerung” wurde im Jahr 2017 im Rahmen des Kongresses “Die besten Chefärzte” im Tagesspiegel-Haus gehalten.

Der zugegebenermaßen sehr wissenschaftlich gehaltene Vortrag befasst sich mit den unterschiedlichen Operationsverfahren bei gutartiger Prostatavergrößerung. Dabei wird vor allem auf die Laserverfahren und hierbei insbesondere auf der Holmium-Laser-Enukleation (HoLEP). Dieses wird von der Klinik bereits seit 20 Jahren durchgeführt. Es werden die Risiken des operativen Eingriffs dargestellt sowie das Verfahren mit dem Laser erläutert.

Wir empfehlen Ihnen unseren Kokoraki Männer-Tee zu probieren. Er enthält eine Vielzahl von Flavonoiden, Polyphenolen und Antioxidantien und unterstützt so ihre Ernährungsumstellung vom ersten Tag an. Bestellen Sie jetzt unseren Kokoraki Männer-Tee als 1-, 3- oder 6-Monats-Kur in unserem Online Shop…

Lesen Sie hier auch unsere anderen Beiträge zum Thema Prostatapflege und alternativer Behandlung von Prostatavergrößerung…

Lehrich Dr., Karin “Stationäre Therapie bei einer gutartigen Prostatavergrößerung” auf serztekreis.org unter https://www.aerztekreis.org/rueckblick/referenten-2017/lehrich (abgerufen am 25.03.2020)

Wichtiger Hinweis: Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von kokoraki.com können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.