Posted on Schreiben Sie einen Kommentar

Kostenlose Telefonberatung am 7. November

Am Mittwoch den 7. November 2018 bietet das St.-Antonius-Hospital in Kooperation mit dem Netzwerk Gesundheit Gronau ein spezielles Beratungsangebot an. Dieses richtet sich unter anderem an Männer, die in Folge einer Prostataoperation oder im Rahmen von Prostataproblemen an Kontinenz- oder Beckenboden-Beschwerden leiden.
Unter der Telefonnummer 02562 – 915 78 78 stehen am 7. November von 17.00 – 19.00 Uhr neben Georgios Stamatelos (leitender Abteilungsarzt der Gynäkologie am St.-Antonius-Hospital Gronau) die Experten Tserenchimeg Ganbaatar (Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe), Sascha Liedtke (Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe), Dr. med. Mustapha Addali (Facharzt für Urologie und Kinderurologie), Nikolaos Liakos (Facharzt für Urologie und Kinderurologie), Stefan Ruf (Facharzt für Allgemeinchirurgie) und Karina Notthoff, (Fachpflegekraft für das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum) für Fragen zur Verfügung.
Im Rahmen der anschließend stattfindenden Abendveranstaltung referiert dann Prof. Dr. Dr. Phil Matthias Oelke als Experte der Gronauer Klinik für Urologie, Kinderurologie und Urologische Onkologie zu Ursachen, Diagnoseverfahren und Therapien bei Harninkontinenz. Für die Teilnahme an der Abendveranstaltung ist eine verbindliche Anmeldung notwendig. Bitte besuchen Sie dazu die Webseite des St. Antonius Hospitals und den zugehörigen Artikel hier…
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.